FLEXI-bel und VA-riabel

Die FLEXIVA automation & Robotik GmbH ist seit 1990 als Planer und Produzent von Automatisierungslösungen in den verschiedensten Branchen tätig. Dazu gehört die Elektro- und Pneumatikplanung von Schaltschränken nach DIN und UL-Norm ebenso wie deren Fertigung. Ergänzt wird dieses Leistungsspektrum durch SPS-programmierung sowie einer Abteilung für die Entwicklung und Fertigung von H2-Produkten im Bereich alternative Antriebe.

Mit Fachwissen und Flexibilität unterstützen wir unsere Kunden dabei ...

... Marktführer auf Ihrem Gebiet zu werden, zu sein und zu bleiben. Die partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen Beteiligten innerhalb unserer Projekte, ist uns ein wichtiges Anliegen. Nur so können wir sicherstellen, dass wir die an uns gerichteten Erwartungen übertreffen. Dabei basiert unser Handeln auf einer durch Werte geprägten Unternehmenskultur, in welcher unsere über 90 Mitarbeiter die Verantwortung, das Vertrauen und den Freiraum erhalten, um außergewöhnliche Ergebnisse zu erzielen.

Rainer Hollnagel, CEO

Vielfältiges Leistungsspektrum

Dank unserer agilen Kompetenzvernetzung sind wir in der Lage Lösungen zu bieten, welche die gesamte Wertschöpfungskette im Bereich der Automatisierung, Sondergerätebau und Schaltschrankbau abbilden. Angefangen bei der Beratung, über die Planung und Umsetzung, bis zur Inbetriebnahme mit anschließender Betreuung verfahrenstechnischer Anlagen, erstellen wir das Fundament für einen optimalen Betrieb Ihrer Anlagentechnik.

Hochwertige Qualität

 

Unser eigener Anspruch ist es, unseren hohen Qualitätsstandard zu halten und stets zu verbessern. Dafür sorgt unser qualifiziertes Team der Qualitätssicherung.

Strukturierte und kundenorientierte interne Prozessabläufe sowie höchste Zuverlässigkeit bei der Produktqualität werden seit Jahrzehnten in unserem Unternehmen gelebt.

Alle Produkte produzieren wir sicher, zuverlässig und qualitativ hochwertig.

Unsere Innovationen

E-Ladesäule


Eine öffentliche und 7 weitere firmeneigene E-Ladesäulen stehen bei uns in der FLEXIVA an der Produktionshalle in Weißbach zur Verfügung.
Auch der Standort in Dittersdorf besitzt 2 firmeneigene E-Ladesäulen.
Derzeit können alle Mitarbeiter der FLEXIVA KOSTENLOS ihre E-Autos während ihrer Arbeitszeit laden.

Photovoltaik

Energieeffizienz im Fokus

Mit dem Bau der 2452 m² großen Produktionshalle schafften wir uns deutlich mehr Platz für moderne Büros und Fertigungsflächen. Neben optimierten Produktionsprozessen steht auch die effiziente Nutzung der Energie bei uns in der FLEXIVA im Mittelpunkt. Aus diesem Grund ließen wir eine 132kW Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Halle installieren.

Windrad

Kühlung im Sommer und Heizung im Winter erfolgt mittels unserer reversiblen Wärmepumpe. Diese wird u.a. durch unser Windrad mit Strom versorgt.

Schmetterlingswiese

„Sachsen blüht“ ist eine Initiative des Sächsischen Landtages. Die Wiese dient bei insektenfreundlicher Bewirtschaftung als Lebensraum für viele Insektenarten.
FLEXIVA unterstützt dieses Projekt mit ihrer Wiese hinter der Produktionshalle in Weißbach.

Uns ist es wichtig, unsere Kunden in ihrer eigenen Sprache anzusprechen.

Zur Erreichung gemeinsamer Ziele haben wir uns folgende Aufgaben gesetzt:

  • Entwicklung von Lösungen und Konzepten individuell nach Kundenwunsch und Marktanforderungen, gemäß aktuellem Stand der Technik
  • Realisierung unserer Dienstleistungen mit qualifizierten und motivierten Mitarbeitern unter Zuhilfenahme der neuesten Maschinen und Technologien
  • Auswahl von Lieferanten und Kontraktoren unter der Prämisse einer zuverlässigen und langfristigen Zusammenarbeit

Die Geschichte der FLEXIVA

3 Freunde

Alles begann im Januar 1990. Drei junge Ingenieure wollten nicht mehr auf die „blühenden Landschaften“ warten und kündigten bei Ihrem VEB – Kombinat in Chemnitz. Ein unglaublicher Vorgang für DDR-Verhältnisse, vor allem in der damals ungewissen Zeit. Die Mangelwirtschaft verhalf sehr schnell zu gefüllten Auftragsbüchern. Entwicklung und Implementierung von Sonderlösungen mittels speicherprogrammierbaren Steuerungen waren die hauptsächlichen Aufgaben.

Die Wanderjahre

Mit der Währungsunion änderte sich die Situation schlagartig. Sämtliche Aufträge wurden storniert, neue gab es nicht. So entschlossen sich alle drei ihr Glück in den alten Bundesländern zu versuchen. Ein Ziel bestand das gute theoretische Wissen auf den aktuellen technischen Stand zu bringen. Dies gelang sehr gut und Mitte 1991 trafen sich alle drei in Markgröningen in der Nähe von Stuttgart in der damaligen Elektrofertigung bei der Firma DÜRR®.

FLEXIVA entstand

Der damalige Betriebsleiter war von dem Engagement, Fleiß und Können der Ingenieure begeistert. Es wurden weitere Mitarbeiter eingestellt, die dann alle in Markgröningen arbeiteten. In wenigen Monaten waren es ca. 15 Mitarbeiter und es wurde der Vorläufer der FLEXIVA, die msr-soft GmbH aus der Taufe gehoben.

FLEXIVA wird erwachsen

1998 entschloss sich die Geschäftsleitung, eine alte Strumpffabrik im gleichen Ort zu erwerben. Der Bereich Software und Roboterprogrammierung wurde aufgebaut. Im Jahr 2015 entschloss man sich für den Neubau einer energieeffizienten Produktionshalle in Amtsberg / Weißbach. Heute beschäftigt FLEXIVA über 90 Mitarbeiter und hat darüber hinaus eine Niederlassung in Darmstadt.